Druckindustrie im Wandel

1976 befindet sich das Druckereigewerbe im Umbruch: Die Digitalisierung hält Einzug.
Dieser Film aus dem SRF-Archiv zeigt einen Einblick in vergangene Enwicklungen. Nostalgie pur. Womöglich werden nachfolgende Generationen in 40 Jahren ebenfalls auf unsere Zeit zurückblickend meinen... "wie konnte man so nur arbeiten."

Hier gehts zum SRF-Archiv 

 


Nosipa

Drucksachengestaltung

Auf Empfehlung einer Kundin wurde Frau Passalacqua von Nosipa - medizinische Massage & Kosmetik aus Gretzenbach auf uns aufmerksam. Es bestand Bedürfnis nach einer Preisliste, nach Termin- und Rabattkarten sowie nach einem Notizblock. Nebst dem fertig gestalteten Logo wurden uns die Texte angeliefert. Nach einem sehr sympathischen Telefonat war uns klar, dass wir in der Gestaltung frei sind. Der Kundenwunsch bestand aber darin, dass wir die Drucksachen schlicht und sogleich edel zu halten haben. Das Papier wählten wir nach den selben Aspekten wie beim Design aus. Schlicht, edel und haptisch währschaft.  Also machten wir uns ans Werk und konnten unsere Kundin begeistern.

 


Nur Menschen

Broschürenproduktion
made by Impress

Nebst der Herstellung von Standardprodukten, lieben wir es, von der 08/15-Norm abzuweichen. Unsere Leidenschaft, nicht alltägliche Produkte herzustellen, treibt uns zu Höchstleistungen an. Dazu setzen wir unser langjähriges Know-how ein. Es entsteht ein Produkt, welches sich sehen (und fühlen) lässt.
So konnten wir kürzlich für den editioev-Verlag eine besonders schöne Publikation drucken. Nebst dem Wunsch nach einem schönen Papier, bestand der Anspruch auf einen speziellen Umschlag. Dieser durfte nicht wie üblich 4-seitig sein. Nein, die Spezialität bestand darin, dass das Cover an der Vorder- wie auch Rückseite eine eingeklappte Lasche aufweisen sollte. Diese beiden einfachen Faktoren (Papier / Eigenständigkeit) erzielen eine speziell hohe Wertigkeit und tragen dazu bei, dass ein Buch, ein Roman, ein Krimi oder die Autofiktionalen lyrischen Geschichten von Max Künzi-Frauchiger, gerne und mehrfach gelesen werden. Nebst Inhaltlichen Qualitäten hebt sich ein literarisches Werk von haptischen (Qualitäts) Unterschieden deutlich von der Masse ab. Dies widerspiegelt sich im Trend, dass gedruckte Bücher wieder voll hip sind.

 


DressToImpress: Wenn ein Werbeprospekt zu sprechen beginnt!

Wenn es uns nach 3 Sekunden nicht gelungen ist, Sie mit diesem Werbemittel zu gewinnen, sind Sie weg. Ausser, wir sprechen möglichst viele Sinne und damit die richtigen Hirnregionen an.

Was bei Menschen die Stimme, Mimik, Gestik und Kleidung, sind bei Werbemitteln Haptik, Optik und Effekte. Kommunikationsträger können heute sehr persönlich ausgestaltet sein, und je mehr Sinne sie ansprechen, desto länger bleiben sie in Erinnerung.

Unsere Kampagne «Dress to Impress» zeigt die verspielte Kombination von gedruckten und digitalen Medien. Von Fühlen, Sehen und Hören. So gelingt es, unterschiedliche Charaktere auf unterschiedlichen Ebenen zu erreichen. Entdecken Sie mit uns die fliessenden Grenzen zwischen Papier und Online. Staunen Sie, wenn der Löwe im Prospekt plötzlich zu sprechen beginnt. Tauchen Sie ein in die Welt der Augmented Reality und versuchen Sie Ihr Glück beim Wettbewerb!

 Tauchen Sie ein in die Welt der Charaktere und lassen Sie sich überraschen von deren vielfältigen Ausdrucksformen!

https://www.dress2impress.ch

Auf dass Sie sich an uns erinnern, sobald Sie das Aussergewöhnliche suchen!